warum…

wo wir gerade in der“warum“-rubrik sind:

warum gab es in den siebzigern oder wann auch immer nie eine terrorgruppe, die es sich zum ziel machte all die alten nazis um die ecke zu bringen? da hätte man sich doch richtig dran abarbeiten können.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde von kbrause geschrieben und am 15/02/2008 um 18:54 veröffentlicht. Er ist unter warum... abgelegt und mit , , getaggt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

4 Gedanken zu „warum…

  1. Naja, Schleyer?

  2. 1. Weil es zu jener Zeit noch fast „Massenmord“ bedeutet hätte.
    2. Weil der volle Massenmord noch nicht so lange her war.

    Generell:
    Mord ist keine Lösung. (z.B Hitler sind die Ausnahmen)
    Lieber weiter am Problem engagiert mitarbeiten.

    Es sollte ja sicher auch nur eine kleine Satire sein, das habe ich auch drauf …
    😉

  3. klaika sagte am :

    naja, wahrscheinlich hätte mensch da bei seinem vati und seiner mutti anfangen müssen. tut man sich schwer mit sowas, glaube ich. oder jetzt den opi. hmmm.

  4. @embi: schleyer war doch als nazi nicht wichtig,sondern als „kapitalistenschwein“
    @mahoni: gerade weil es noch nicht so lange her war. jetzt erledigt die zeit, bzw. der zellzerfall das
    @klaiki: handeln statt reden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: