der versuch der komprimierung des letztwöchlich erlebten in wenigen sätzen, bzw. halbsätzen:

mein sohn grapscht einer älteren dame vom ordnungsamt am po, sehr zur erheiterung der anderen busfahrgäste (zum glück findet sie es auch lustig). gestern neben sasha (vermutung) gefrühstückt, heute bei media-markt rolf eden gesichtet, er unterhielt sich mit jemandem über „brischitt“ (ist das seine neue?) sonst nicht viel neues.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde von kbrause geschrieben und am 07/01/2008 um 19:52 veröffentlicht. Er ist unter Uncategorized abgelegt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

3 Gedanken zu „der versuch der komprimierung des letztwöchlich erlebten in wenigen sätzen, bzw. halbsätzen:

  1. Das stimmt, als regelmäßiger BZ-Leser kann ich bestätigen, dass Rolf Edens Freundin (oder Frau, glaube ich) Brigitte heißt – mit vollständigem Namen allerdings „Brigitte (26)“. Dass man das „Brischitt“ ausspricht, war der BZ natürlich wieder nicht zu entnehmen. Aber dafür gibt es ja die Blogosphäre.

  2. eigentlich dachte ich sie hieße cherie (also scherie).

  3. Anonymous sagte am :

    ey, mannnn… du hast einfach zuviel zeit 😀

    und wir müssen noch einen neuen „termin“ ausmachen : )

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: