café fantone

das café fantone in der pestalozzistraße (charlottenburg) ist ein neues, nettes café. der besitzer, giovanni fantone, hat nebenan mit einem geschäft für olivenöl angefangen und hat nun ein wirklich gutes café eröffnet, dem es leider noch an kundschaft mangelt. der kaffee schmeckt fein, die bedienung ist fast schon zu freundlich, es gibt wlan umsonst, taz und tagesspiegel, die toilette ist sauber, es gibt einen koch für diverse gerichte und fast vergessen: es ist ein nichtraucher-café (!). das einzige was es zu bemängeln gibt ist eigentlich der chef selbst. er ist stets bemüht um die wenigen gäste. selbst der weniger paranoide zeitgenosse hat das seltsame gefühl unter stetiger beobachtung zu stehen. „schauen sie hier, die taz und der tagesspiegel. umsonst, das ist service bei uns.“ aber darüber läßt sich hinweg sehen und man fühlt sich ein wenig geschmeichelt soviel aufmerksamkeit im café zu bekommen. außerdem scheint ihm das mittlerweile jemand gesagt zu haben, denn man sieht ihn nicht mehr so oft.

preise: mittelklasse ambiente: solide zeitungen: taz und tagesspiegel

wc: sauber und neu bedienung: sehr freundlich musik: von cd kaffee: sehr gut

Café Fantone Pestalozzistr. 70, 10627 Berlin Tel. 45 08 77 45

Advertisements
Dieser Beitrag wurde von kbrause geschrieben und am 21/02/2007 um 16:13 veröffentlicht. Er ist unter cafés, charlottenburg abgelegt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: